News-Archiv 2015

12.12.2015 Spende von 2.222 € an die KOOP

 

Obligatorisch wird bei den Kölschen Chressdäch für soziale Zwecke gesammelt. Auch in 2015 erfolgte in der Pause eine Sammlung zugunsten der Kooperationsgemeinschaft (KOOP) des Diakonischen Werkes Köln und Region, des „Sommerberg" der AWO und der Diakonie Michaelshoven. Die Sammlung erbrachte 978 € und wurde vom Senat der Grossen Rösrather Karnevals-Gesellschaft unter der Leitung von Axel Breunsbach auf 1.111 € aufgestockt. Das Autohaus Langer in Lohmar legte den gleichen Betrag noch einmal drauf, so dass am Ende der Veranstaltung Annemarie Senger von der KOOP ein Scheck über 2.222 € übergeben werden konnte (v.l.: Annemarie Senger, Brigitte Langer, Axel Breunsbach).

12.12.2015 Kölsche Chressdäch

 

Mit einem attraktiven Programm hat die Grosse Rösrather Karnevals-Gesellschaft am 12.12.2015 vor mehr als 400 Besuchern wieder die Kölsche Chressdäch zelebriert. Neben den karnevalisten Größen Willibert Pauels (Ne bergische Jung) und Jupp Menth (Ne kölsche Schutzmann) waren Opernsänger Norbert Conrads und Krätzjensänger Philipp Oebel weitere Highligts des Abends. Unser Nachwuchsmoderator Philip Hallmann konnte mit einem musikalischen Duett mit Elena Ndoye zu Beginn des Programms überzeugen. Durch den Abend führte unser Schatzmeister Jürgen W. Urbahn mit seinem Co-Moderator Philip Hallman. Ein besonderer Dank gilt unserem Standartenträger Günther Kerscher, der mit zwei weiteren Mitstreitern aus dem Männergesangverein Rösrath sowie Dieter Steudter das Publikum zum Singen weihnachtlicher Lieder animierte. Zum Abschluss des Abends traten die Kölsch-Fraktion mit besinnlichen Texten in ihren Songs auf.

10.12.2015
Urgestein Alois Krämer zum Ehrensenator ernannt

 

Anlässlich seiner 90. Geburtstages konnte Senatspräsident Axel Breunsbach unserem Gründungsmitglied Alois Krämer die Würde eines Ehrensenators verleihen. Es wurde von der Grossen Rösrather KG ausdrücklich erwähnt, dass es nicht die "Verdienste" waren, für die Alois ausgezeichnet wurde, sondern die tatkräftige Mithilfe bei allen Veranstaltungen und besonders beim Wagenbau, wo Alois hauptsächlich für die Schweißarbeiten verantwortlich zeichnete.

Nette Anekdote am Rande: Vor Jahren musste auf die Schnelle ein Karnevalswagen zusammen gebaut werden. Die Firma VW Stein stellte in Stümpen eine Halle zur Verfügung. Als der Wagen fertig war stellte man fest, dass er zu hoch war und nicht mehr durch das Tor passte. Luft aus den Reifen lassen reichte nicht. Alois flexte kurzerhand das komplette Oberlicht raus um es anschließend wieder reinzuschweißen. Verschmitzt erzählt er, dass der damalige Firmenchef Walter Stein das bis heute nicht wisse.

16.11.2015

Sessionsorden wurde Mitgliedern vorgestellt und verliehen

 

In der Mitgliederversammlung in Uniform am 13.11.2015 erhielten zahlreiche Mitglieder den neuen Sessionsorden verliehen. Die Fragen zum Hintergrund des Motivs wollen wir an dieser Stelle gerne beantworten:

 

Als Motiv haben wir den Mount Rushmore gewählt, an dem ein Karnevalist der Grossen Rösrather aus dem "Präsidentenberg" den Mount Hahnenberg mit dem Dreigestirn 2017 herausarbeitet. Mehr als dass wir dem Karnevalskomitee mitgeteilt haben, dass wir in der Session 2016/2017 das Dreigestirn wieder stellen werden, verraten wir an dieser Stelle nicht.

 

Der Vorstand

13.11.2015

 

Unseren Mitgliedern konnten wir bei unserer Mitgliederversammlung in Uniform auch in diesem Jahr mit den "Zwei Hillije - eineiige Kusängs" wieder ein kleines, aber sehr unterhaltsames Programm bieten. Die Nachwuchskünstler, die über das Literarische Komitee in Köln begleitet werden, zeigten mit eigenen Liedern ein reichhaltiges Repertoire. Die Mitglieder waren sehr angetan und wir können die beiden nur wärmstens empfehlen.

Aufnahmen vom Auftritt in der Dorfschänke waren leider nicht brauchbar, weil der "kleinere" Kusäng nie still hielt und ständig in Bewegung war (Hans Süper lässt grüßen). Trotzdem Danke für einen sehr gelungenen Auftritt.

13.11.2015 Mitgliederversammlung in Uniform

 

Einen vergnüglichen Abend verbrachten unsere Mitglieder am 13.11.2015 bei der Mitgliederversammlung in Uniform in der Dorfschänke. Nachdem das "Nachwuchs-Duo" Zwei Hillije den Saal aufgemischt hatten, wurden die diesjährigen Orden verliehen.

 

Die Vorstandmitglieder Sandra und Patrick Wilden wurden für Ihr 11-jährige Mitgliedschaft nach Wiedereintritt vom Vorsitzenden Wolfgang Büscher (s. Foto) besonders geehrt.

11.11.2015, 11:11 Uhr

 

Das Dreigestirn der Session ist traditionell am 11. im 11. in Schloss Eulenbroich vorgestellt worden. Es sind:

 

Prinz Matthias I (Matthias Pfennigwerth)

Bauer Klaus (Klaus Knorr)

Jungfrau Waldi (Walter Steeger)

 

Das Trifolium wird von der Durbuscher Garde gestellt. Prinzenführer ist Norbert John Schmitz (Löstige Forsbacher), Adjutant des Prinzen ist Tim Fernholz (Dörper Einigkeit), Adjutant des Bauern ist Frank Schaumann (Löstige Forsbacher) und Adjutantin der Jungfrau ist Irmhild Pfennigwerth (Durbuscher Garde).

 

Die Tollitäten werden am 02.01.2016 proklamiert.

 

Die Grossen Rösrather freuen sich auf eine schöne Session.

11.11.2015

 

Auch das neue Kinderdreigestirn wurde traditionell am 11.11.2015 in Schloss Eulenbrocih vorgestellt. Die drei werden erstmals von der Katholischen Grundschule Rösrath gestellt und sind:

Prinz Henry (Henry Hof)

Bauer "Nico" (Nicolas Nussbaum)

Prinzessin "Chanjah" (Chanjah Krummeich).

 

Die Grosse Rösrather KG wünscht  auch dem Kinderdreigestirn eine schöne Session.

11.11.2015

 

Das bis zur jeweiligen Prinzenproklamation amtierende Dreigestirn (Prinz Jörg II, Bauer Fabian und Jungfrau Jolante) sowie das Kinderdreigestirn ( Prinz Lorenz, Bauer Marc und Prinzessin Vivian) hatten am 11.11.2015 auch noch mal einen großen Auftritt und freuen sich auf das "Blaue Jahr".

Freitag, 13.11.2015, 19:00 Uhr

Mitgliederversammlung in Uniform

 

Liebe Mitglieder,

 

der Vorstand lädt auch auf diesem Weg alle Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung der besonderen Art ein. Wir bitten zur Veranstaltung in Uniform und Gesellschaftsmütze (Alternativ im Ausnahmefall auch im gedeckten Anzug mit rot-gelber Gesellschaftskrawatte und gfls. Gesellschaftsmütze)

 

Es erwartet Sie ein kleines Programm und die Verleihung der Sessionsorden 2015/2016.

 

Außerdem wollen wir Ehrungen von Mitgliedern vornehmen.

 

wir freuen uns auf viele Mitglieder.

 

Der Vorstand

11:11.2015, 10:30 Uhr Vorstellung Dreigestirne

 

Liebe Karnevalsfreunde,

 

am 11.11.2015, 11:11 Uhr ist es wieder soweit und eine äußerst kurze Session startet. Wir wollen in Rösrath dem neuen Dreigestirn von der Durbuscher Garde und auch dem Kinderdreigestirn, welches in der kommenden Session von der kath. Grundschule Rösrath gestellt wird, eine würdige Vorstellung ermöglichen.

 

Deshalb sind alle Interessierten zur Vorstellung der Dreigestirne der Session 2015/2016 am 11.11.2015 ab 10:30 Uhr im Bergischen Saal von Schloss Eulenbroich eingeladen. Das Kinderdreigestirn wird ab 10:45 Uhr vorgestellt und das "große" Dreigestirn folgt ab 11:11 Uhr.

Zur Kleiderordnung: Männer im gedeckten Anzug, Mitglieder der GRKG soweit vorhanden mit rot-gelber Krawatte und Gesellschaftsmütze.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Karnevalisten.

24.09.2015

Der Kölsche Fastelovend von 1955 bis 1965

 

Der Senat der Grossen Rösrather war mal wieder in Sachen Kultur unterwegs. Am 24.09.2015 besuchte man mit 25 Mitgliedern die 2. Staffel über den Nachkriegskarneval. Wicky Junggeburth, Prinz Karneval 1993 in Köln, öffnete sein einzigartiges Tonarchiv. Sein Vortrag war gespickt mit Original-Einspielungen aus damaligen Rundfunksitzungen und ließen bei den Teilnehmern kein Auge trocken.

Rückblickend verlebten die Senatoren einen urkölschen Abend mit hohem Unterhaltungswert in der lockerer Atmosphäre des Brauhauses Sion.

Alle freuen sich schon, wenn die 3. Staffel anläuft.

28.08.2015

 

Gut besuchte Pressekonferenz zur Kölschen Chressdäch 2015 in der Forsbacher Mühle

 

Es ist Tradition zum Ende der Sommerferien die Presse zur Vorstellung des Programms der Kölschen Chressdäch (in diesem Jahr am 12.12.2015 - siehe Termine) in die Forsbacher Mühle einzuladen. In diesem Jahr konnten sich Vorsitzender Wolfgang Büscher, Senatspräsident Axel Breunsbach und Ehrensenator und Senats-Geschäftsführer Jürgen W. Urbahn über eine gut besuchte PK freuen. Nicht nur zahlreiche Vertreter der Presse waren erschienen, sondern auch fast alle im Dezember auftretende Künstler waren anwesend. Die Kölsch-Fraktion war komplett mit F.M. Willizil, Peter Horn und Simon Bay erschienen. Neben Dieter Steudter - sozusagen der Vater der Kölschen Chressdäch - waren auch Jupp Menth, Norbert Conrads und Philipp Oebel zur Konferenz gekommen.

 

Die Künstleragentur GO GmbH, die für die Programmgestaltung verantwortlich zeichnet, war mit Miriam Barz und Manfred Haupt ebenfalls vertreten.

 

Der Vorstand der Grossen Rösrather Karnevals-Gesellschaft 1970 e.V. berichtete, dass es bei der vierten Auflage der erfolgreichen heiter-besinnlichen vorweihnachtlichen Veranstaltung eine Änderung gibt. Der Eintrittspreis wurde auf 26 € gesenkt. Dafür ist kein Essen mehr enthalten. Im Foyer der Aula wird jedoch zu zivilen Preisen eine Auswahl an Speisen angeboten. So wird für jeden etwas dabei sein und es wird nicht nur ein einziges Gericht angeboten.

 

Zuletzt gab Krätzchensänger Philipp Oebel u.a. noch die "Ode an e Hämmche" nach der Musik "Freude schöner Götterfunken" von Ludwig van Beethoven zum Besten (siehe www.philipp-oebel.de).

 

Kartenbestellungen sollten schnellstmöglich erfolgen (siehe Termine).

Eindrücke aus der Pressekonferenz:

27.08.2015

 

Unsere neue Homepage ist  online.

 

Es hat lange gedauert. In den letzten Jahren hatten leider andere Themen Vorrang, so dass wir immer wieder das Projekt "Neue attraktive Homepage" hinten anstellen mussten. Wir entschuldigen uns bei allen, die in letzter Zeit unsere alte Internetpräsenz aufgerufen und Aktuelles vermisst haben.

 

Wir nehmen Anregungen, aber auch Kritik gerne entgegen.

 

Der Vorstand

Hier finden Sie uns

Grosse Rösrather Karnevals-Gesellschaft 1970 e.V.

Vorsitzender:

Wolfgang Büscher
Meisenweg 5, 51503 Rösrath

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter: 02205-85708

wolfgang.buescher@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grosse Rösrather Karnevals-Gesellschaft 1970 e.V.